Datenschutzerklärung

⠀ 

1) Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktangaben des Verantwortlichen


1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist TeamParis SAS, 10 Place Vendôme, 75001 Paris, Frankreich, E-Mail: mail@teamparis.com. Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


1.3 Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übermittlung personenbezogener Daten und sonstiger vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen) verwendet diese Website eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Zeichenkette "https://" und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

2) Datenerhebung beim Besuch unserer Website


Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir folgende Daten, die technisch notwendig sind, damit wir die Website anzeigen können:
- Unsere besuchte Website
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Menge der gesendeten Daten in Bytes
- Quelle/Verweis, von der aus Sie auf die Seite zugegriffen haben
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)
Die Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nicht. Wir behalten uns jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

3) Hosting


Hosting durch Shopify
Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2nd floor, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland ("Shopify"), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Alle auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der oben genannten Shopify-Dienste können Daten auch an Shopify Inc, 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc, Shopify Payments (USA) Inc oder Shopify (USA) Inc im Rahmen der weiteren Verarbeitung im Auftrag von Shopify übermittelt werden. Für den Fall, dass Daten an Shopify Inc. in Kanada übermittelt werden, wird eine Angemessenheitsfeststellung der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Shopify finden Sie auf der folgenden Website: https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Eine Weiterverarbeitung auf anderen als den oben genannten Servern von Shopify findet nur im Rahmen der folgenden Bestimmungen statt.

 

4) Cookies


Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten sie in individuellem Umfang bestimmte Nutzerinformationen, wie z.B. Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung entnehmen Sie bitte der Übersicht der Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers.
In manchen Fällen werden Cookies eingesetzt, um den Bestellvorgang durch Speicherung von Einstellungen zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch der Website). Soweit durch einzelne von uns verwendete Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe b DSGVO entweder zur Erfüllung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website und einer kundenfreundlichen und effektiven Gestaltung des Seitenbesuchs.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, ist im Hilfemenü des jeweiligen Browsers beschrieben. Sie finden diese für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647? hl=de&hlrm=de
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies
Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Cookies nicht akzeptiert werden.

5) Kontaktieren Sie uns


Personenbezogene Daten werden bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist eine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

6) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung


Gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe b DSGVO werden weiterhin personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder zur Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich zulässige weitere Datenverwendung durch uns vorbehalten wurde.

7) Nutzung von Kundendaten für Direktwerbung


Anmeldung für unseren E-Mail-Newsletter
Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote zu. Ihre E-Mail-Adresse ist die einzige Pflichtangabe für den Versand des Newsletters. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und dient dazu, Sie persönlich anzusprechen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nur dann einen E-Mail-Newsletter zusenden, wenn Sie ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie mit dem Empfang von Newslettern einverstanden sind. Wir senden Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, in der wir Sie bitten, durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie den Newsletter künftig erhalten möchten.
Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre von Ihrem Internet Service Provider (ISP) angegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen eventuellen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Werbung im Newsletter verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach der Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu nutzen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

8) Datenverarbeitung zur Auftragsabwicklung


8.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit den nachfolgend aufgeführten Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung der geschlossenen Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden bestimmte personenbezogene Daten nach Maßgabe der folgenden Informationen übermittelt.
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten werden im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hierüber ausdrücklich. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO.


8.2 Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Auftragsabwicklung
- Billbee
Die Bestellung wird durch den Dienstleister "Billbee" (Billbee GmbH, Paulinenstraße 54, 32756 Detmold) abgewickelt. Name, Anschrift und ggf. weitere personenbezogene Daten werden an Billbee gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung weitergegeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, wenn dies zur Abwicklung der Bestellung tatsächlich erforderlich ist. Einzelheiten zum Datenschutz und die Datenschutzerklärung von Billbee können auf der Billbee-Website unter "billbee.io" eingesehen werden.

8.3 Nutzung von Zahlungsdienstleistern (Zahlungsdienste)
- Amazon Pay
Wenn Sie die Zahlungsart "Amazon Pay" auswählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (nachfolgend "Amazon Payments" genannt) abgewickelt, an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben sowie die Informationen zu Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur in dem dafür erforderlichen Umfang. Unter der folgenden Internetadresse finden Sie weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600
- Paypal
Im Falle der Zahlung über PayPal, Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal, geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal") weiter. Die Weitergabe der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO und nur in dem für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Umfang weitergegeben.
PayPal behält sich vor, bei den Zahlungsarten Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Zu diesem Zweck können Ihre Zahlungsdaten an Auskunfteien gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit weitergegeben werden. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung im Hinblick auf die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls nutzt PayPal, um über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu entscheiden. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsprüfung einfließen, beruhen sie auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Adressdaten ein. Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zu den eingesetzten Auskunfteien, finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- Shopify Payments
Wir nutzen den Zahlungsdienstleister "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2 Wenn Sie eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsmethode wählen, wird die Zahlung über den technischen Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd, 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, abgewickelt, an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten zusammen mit den Informationen zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, Kreditkartennummer (falls zutreffend), Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit Stripe Payments Europe Ltd. weitergegeben und nur soweit dies für diesen Zweck erforderlich ist. Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung von Shopify Payments finden Sie unter folgender Internetadresse: https://www.shopify.com/legal/privacy.
Datenschutzrechtliche Informationen zu Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy.

9) Webanalysedienste


Hotjar (hotjar Ltd.)
Diese Website benutzt den Webanalysedienst Hotjar, der von Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe Tel: +1 (855) 464-6788).
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, die Bewegungen auf den Websites, auf denen Hotjar eingesetzt wird, zu verfolgen (sogenannte Heatmaps). So können Sie beispielsweise sehen, wie weit die Nutzer scrollen und welche Schaltflächen sie wie oft anklicken. Darüber hinaus ermöglicht das Tool auch, direktes Feedback von den Nutzern der Website einzuholen. Auf diese Weise erhalten wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten. Die vorgenannte Auswertung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und Vermarktung sowie der interessengerechten Gestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO.Wir legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieses Tools. So können wir nur nachvollziehen, welche Buttons Sie anklicken und wie weit Sie scrollen.

Bereiche der Webseiten, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und können daher zu keinem Zeitpunkt nachvollzogen werden.
Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, die Nutzung des Hotjar-Tools durch einen "Do Not Track"-Header zu verhindern, so dass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Webseite erfasst werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle gängigen Browser in ihrer jeweils aktuellen Version unterstützen. Dazu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar mit der Information, das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Wenn Sie unsere Website mit verschiedenen Browsern/Computern nutzen, müssen Sie den "Do Not Track"-Header für jeden dieser Browser/Computer separat einrichten.
Eine ausführliche Anleitung mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out
Weitere Informationen zur Hotjar Ltd. und zum Hotjar-Tool finden Sie unter: https://www.hotjar.com
Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy
Wir haben, soweit gesetzlich erforderlich, Ihre Einwilligung in die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um von Ihrem Widerruf Gebrauch zu machen, beachten Sie bitte das oben genannte Widerspruchsverfahren.

10) Rechte der betroffenen Person


10.1 Das geltende Datenschutzrecht räumt Ihnen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem Verantwortlichen ein, über die wir Sie im Folgenden informieren:
- Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht von uns bei Ihnen erhoben wurden, das Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung auf Sie sowie Ihr Recht auf Unterrichtung über die Garantien gemäß Art. 46 DSGVO, wenn Ihre Daten in Drittländer übermittelt werden;
- Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige Daten unverzüglich berichtigen zu lassen und/oder Ihre bei uns gespeicherten unvollständigen Daten vervollständigen zu lassen;
- Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 17 Abs.. 1 DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht gilt jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die Richtigkeit Ihrer Daten, die Sie bestreiten, überprüft wird, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Erreichung des Zwecks nicht mehr benötigen, oder wenn Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, dass unsere berechtigten Gründe den Widerspruch überwiegen;
- das Recht auf Information gem. Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden.

Bereiche der Webseiten, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und können daher zu keinem Zeitpunkt nachvollzogen werden.
Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, die Nutzung des Hotjar-Tools durch einen "Do Not Track"-Header zu verhindern, so dass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Webseite erfasst werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle gängigen Browser in ihrer jeweils aktuellen Version unterstützen. Dazu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar mit der Information, das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Wenn Sie unsere Website mit verschiedenen Browsern/Computern nutzen, müssen Sie den "Do Not Track"-Header für jeden dieser Browser/Computer separat einrichten.
Eine ausführliche Anleitung mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out
Weitere Informationen zur Hotjar Ltd. und zum Hotjar-Tool finden Sie unter: https://www.hotjar.com
Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy
Wir haben, soweit gesetzlich erforderlich, Ihre Einwilligung in die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um von Ihrem Widerruf Gebrauch zu machen, beachten Sie bitte das oben genannte Widerspruchsverfahren.

10) Rechte der betroffenen Person


10.1 Das geltende Datenschutzrecht räumt Ihnen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem Verantwortlichen ein, über die wir Sie im Folgenden informieren:
- Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht von uns bei Ihnen erhoben wurden, das Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung auf Sie sowie Ihr Recht auf Unterrichtung über die Garantien gemäß Art. 46 DSGVO, wenn Ihre Daten in Drittländer übermittelt werden;
- Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige Daten unverzüglich berichtigen zu lassen und/oder Ihre bei uns gespeicherten unvollständigen Daten vervollständigen zu lassen;
- Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 17 Abs.. 1 DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht gilt jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die Richtigkeit Ihrer Daten, die Sie bestreiten, überprüft wird, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Erreichung des Zwecks nicht mehr benötigen, oder wenn Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, dass unsere berechtigten Gründe den Widerspruch überwiegen;
- das Recht auf Information gem. Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden.